Grundankaufkredite

Das Bundesland Tirol ist nicht nur hinsichtlich der Baugrundstückspreise, sondern auch hinsichtlich der Preise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen ein Hochpreisland. Trotzdem ist die Aufstockung bestehender Betriebe und die Weiterführung vom Auslaufen bedrohter Betriebe durch Neueinsteiger eine wesentliche Notwendigkeit zur Aufrechterhaltung einer flächendeckenden Bewirtschaftung.

Sowohl Neueinsteigern in die Landwirtschaft als auch aktiven/praktizierenden Bauern fällt es auf Grund des knappen Flächenangebots im Gebirgsland Tirol und den daraus resultierenden hohen Preisen sehr schwer, Hof- und Grundstücksankäufe zu finanzieren. Vor diesem Hintergrund bietet der Landeskulturfonds ein Kreditprogramm an, mit dem zumindest die Aufstockung von Betrieben mit besonders „betriebsnotwendigen" Flächen unterstützt werden kann.


Folgende Grundankäufe können (mit)finanziert werden:
a) Neueinsteiger in die Land- und Forstwirtschaft, die die grundverkehrsrechtlichen Voraussetzungen zum Erwerb eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes erfüllen, die jedoch noch keinen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb besitzen und die einen land- und/oder forstwirtschaftlichen Betrieb im Ausmaß von mindestens 3 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche erwerben. Voraussetzung ist die Bescheinigung mittels Siedlungsbescheid.
b) Bewirtschafter/innen land- und forstwirtschaftlicher Betriebe, die ihren Betrieb mit direkt an eigene Flächen angrenzenden Flächen aufstocken und anschließend über mindestens 3 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche im Eigentum verfügen. Hier ist die Voraussetzung die Bescheinigung mittels Flurbereinigungsbescheid.
c) Bewirtschafter/innen land- und forstwirtschaftlicher Betriebe, die über materielle Anteile an einer landwirtschaftlichen Liegenschaft verfügen und weitere materielle Anteile an der selben Liegenschaft ankaufen, sodass materielles Miteigentum bereinigt wird. Der Betrieb muss ebenfalls mindestens über 3 ha landwirtschaftliche Nutzfläche verfügen.

 


Ing.in Magdalena Rainer
Sekretariat/Agrarinvestitionskredite
+43 512 508 3871

email

Anschrift

Landeskulturfonds
Wilhelm-Greil-Straße 9
A-6020 Innsbruck
+43 512 508 3870
landeskulturfonds@tirol.gv.at

 

Volltextsuche

Landeskulturfonds
ImpressumSitemapDatenschutzi1i2

powered by webEdition CMS