Landarbeiter-Eigenheimdarlehen

In enger Zusammenarbeit mit der Landarbeiterkammer Tirol vergibt der Landeskulturfonds Kredite zur Förderung des Baues von Wohnungen und Eigenheimen für DienstnehmerInnen in der Land- und Forstwirtschaft. Diesbezügliche Ansuchen müssen bei der Landarbeiterkammer Tirol eingebracht werden.

Das Land Tirol unterstützt den Landarbeiter-Eigenheimbau mit dem Ziel der Erhaltung der notwendigen Arbeitskräfte für den ländlichen Raum und die Land- und Forstwirtschaft im Speziellen. Eine Abwanderung in andere Berufe und die damit verbundene Landflucht soll auf diese Weise verhindert werden. Unterstützt werden der Neu- und Zubau und die Sanierung von Wohnungen oder Häusern, der Einbau von Biomasseheiz-, Photovoltaik-, Solar- und Fernwärmeanlagen.

Voraussetzung für die Beantragung eines Landarbeiter-Eigenheimkredites ist die Mitgliedschaft bei der Landarbeiterkammer Tirol.

Genauere Informationen zur Antragstellung und zu den Fördervoraussetzungen erteilt die Landarbeiterkammer Tirol.

 

Zur Homepage der Landarbeiterkammer Tirol


Ing.in Magdalena Rainer
Sekretariat/Agrarinvestitionskredite
+43 512 508 3871

email

Anschrift

Landeskulturfonds
Wilhelm-Greil-Straße 9
A-6020 Innsbruck
+43 512 508 3870
landeskulturfonds@tirol.gv.at

 

Volltextsuche

Landeskulturfonds
ImpressumSitemapDatenschutzi1i2

powered by webEdition CMS